Deutsch

Hamberger



Mitarbeiterorientierung

Mit weltweit mehr als 2.300 Mitarbeitern, davon 1.400 am Stammsitz, sind wir einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Rosenheim. Den unternehmerischen Erfolg verdanken wir in erster Linie unseren Mitarbeitern. Wir verstehen jeden Mitarbeiter unabhängig von seiner Funktion als Teil eines Ganzen. Daher ist unser Leitbild für den Umgang mit unseren Mitarbeitern denkbar einfach: Nur wer zufrieden ist, sich akzeptiert fühlt und Wertschätzung für seinen Beitrag erfährt, kann das Unternehmen prägen und mitgestalten.

Unsere Personalentwicklung hat das Ziel, die individuellen beruflichen Fähigkeiten unserer Mitarbeiter zu fördern. Daher sind uns eine kontinuierliche bedarfs- und aufgabenorientierte Qualifizierung unserer Mitarbeiter sowie eine zukunftsorientierte Entwicklung ihrer individuellen Potentiale besonders wichtig.

Bei der Planung und Durchführung konkreter Personalentwicklungsmaßnahmen gehen wir dabei stets auf die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse der Teilnehmer, der jeweiligen Fachbereiche sowie des Unternehmens ein. Begleitet von einem stetigen Evaluierungs- und Optimierungsprozess entwickeln unsere Mitarbeiter auf diese Weise ihre fachlichen, methodischen, sozialen sowie ihre Führungskompetenzen kontinuierlich weiter.

Unser Personalentwicklungs- und Weiterbildungsangebot

  • Regelmäßige Schulungen und Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter in den Bereichen Sprachen, EDV, Gesundheit, Produkte und Arbeitsbereiche, Selbstmanagement sowie spezielle Themen für Azubis.

 

Führungskräfteentwicklungsprogramm

  • Vertiefende Schulungen und Trainings für unsere Führungskräfte, inkl. Praxisteil zur Umsetzung der Hamberger-Führungsgrundsätze im Rahmen der Mitarbeiterorientierung.

 

Hamberger Schulungswesen

  • Individuell zugeschnittene Schulungen gemäß Bedarf der Arbeitsanforderungen oder der persönlichen Weiterqualifizierung im Rahmen der Mitarbeiterförderung.

 

Feedback-Kultur

  • Neben dem gewollten und geförderten täglichen Mitarbeitergesprächen findet einmal jährlich ein institutionalisiertes Mitarbeiter-Gespräch mit Bewertung und Vereinbarungen durch die jeweilige Führungskraft statt.

 

Individuelle Fortbildungsförderung & Weiterqualifizierungsmaßnahmen

  • Meisterausbildungen, Techniker, Fachkaufleute, sowie Unterstützung in der Ausbildung geringqualifizierter Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsträgern