Deutsch

Hamberger



Nachhaltiges Wirtschaften

Unser Verständnis von Nachhaltigkeit basiert auf dem technisch Möglichen und dem wirtschaftlich Sinnvollen. Als weltweit tätiges Industrieunternehmen benötigen wir zur Herstellung unserer Produkte eine Vielzahl an Ressourcen, aus denen wir Produkte fertigen, die weltweit für ihre Qualität, ihre Funktionalität und ihre Haltbarkeit geschätzt werden. Für uns ist es selbstverständlich, für die hochtechnisierten Produktionsprozesse in unseren Werken nur so viel Ressourcen zu verbrauchen, wie unbedingt notwendig ist. Darüber hinaus verzichten wir auf den Einsatz umweltschädigender Stoffe und Substanzen. Bei unserer Holzverarbeitung werden restlos alle Holzabfälle im eigenen Biomassekraftwerk in Energie umgewandelt. Damit versorgen wir tausende von Haushalten mit dem Strom, den sie täglich benötigen. Mit einem eigenen Wasserkraftwerk auf dem Firmengelände nutzen wir eine weitere Ressource zur Stromerzeugung. Darüber hinaus verarbeiten wir ausschließlich Holz aus zertifiziertem Anbau und verzichten bei den Bodenbelägen aus Kunststoffen gänzlich auf PVC sowie umweltschädliche Weichmacher. Dafür werden wir regelmäßig von renommierten Institutionen ausgezeichnet.

Wir verpflichten uns zu

  • möglichst geringem Einsatz wichtiger Ressourcen.
  • höchstmöglicher Energieeffizienz.
  • einer Vermeidung unnötiger Transporte.
  • dem Verzicht auf die Verarbeitung umweltschädlicher Schadstoffe.
  • einer strengen Einhaltung aller gesetzlichen Umweltauflagen.
  • höchster Sorgfalt bei der Auswahl geeigneter Rohstoffe.